Human Abfall - Musikexpress

Human Abfall

Human Abfall im Überblick:

13.06.2019:  In seiner Popkolumne präsentiert Linus Volkmann High- und Lowlights der Woche. Welche Künstler, welche Songs, welche Filme lohnen sich (nicht) – und was war sonst noch so los? Hier die Folge zur KW 24. Ein Ausflug nach Stuttgart ist drin, es geht um den „attraktiven“ Fußball unserer DFB-Hotties und was machen eigentlich Kate Tempest, Calexico und Frei.Wild gerade? Fehlt nur noch „der verhasste Klassiker“, den bekommt Scientology-Otter Beck gegen's Schienbein. Alle bedient? Fein! Das ist die neue Popwoche! in Deichkind, Frei.Wilds „Schrei nach Liebe“, DFB-Hotties - so why don't you kill me? Die neue Popwoche im Überblick

05.01.2019:  Hatte man sich bis gerade noch darüber beschwert, dass deutsche Pop- und Rockmusiker nicht deutlich genug protestieren gegen das Hetzen und Wüten der Rechtspopulisten und Angst-Bürger, hatte sich 2018 spürbar etwas verändert. Viele Künstler glaubten, ihre Haltung kundtun zu müssen. Und Feine Sahne Fischfilet wurden zur meistdiskutierten Band des Jahres. All das wirft natürlich wieder neue Fragen auf. Zum Beispiel: Sollen jetzt alle Protestsänger werden? (Nein, bitte nicht!) in Warum Feine Sahne Fischfilet die beste Band des Jahres 2018 waren – und gleichzeitig eine ziemlich lausige

06.09.2018:  „Da war die Sprache, da war der Krebs, alles wächst, alles vergeht“. in Trucks: Videopremiere zu „jenseits von d“ – Album „NICHT NICHTS“ kommt im Oktober

25.09.2017:  Felix Brummer von Kraftklub etwa twitterte: „Wow. Sachsen mal wieder richtig abgeliefert. #fckafd“ in Bundestagswahl 2017: So reagiert die deutsche Musikszene auf die Wahlergebnisse (der AfD)

25.09.2017:  Zur Bundestagswahl wollten wir wissen: Was sagt die Musik über das Land aus, in dem sie entsteht? Wir haben Fragebögen an 150 deutsche Künstler verschickt. Hier die Antworten vom Singer-Songwriter Max Prosa. in Max Prosa über Politik, Pop und Zeitgeist: „Songs bieten Räume für zeitlose Wahrheiten“

25.09.2017:  Zur Bundestagswahl wollten wir wissen: Was sagt die Musik über das Land aus, in dem sie entsteht? Wir haben Fragebögen an 150 deutsche Künstler verschickt. Hier die Antworten von Egotronics Torsun Burkhardt. in Torsun Burkhardt (Egotronic): „Vor allem Jugendliche kann man mit Musik erreichen“

25.09.2017:  Zur Bundestagswahl wollten wir wissen: Was sagt die Musik über das Land aus, in dem sie entsteht? Wir haben Fragebögen an 150 deutsche Künstler verschickt. Hier die Antwort von Bernd Begemann. in Bernd Begemann: „Billy Bragg konnte den Brexit so gar nicht verhindern“

25.09.2017:  Zur Bundestagswahl wollten wir wissen: Was sagt die Musik über das Land aus, in dem sie entsteht? Wir haben Fragebögen an 150 deutsche Künstler verschickt. Hier die Antworten von Culcha Candela. in Bundestagswahl 2017: Culcha Candela bemühen sich um „Hits und Haltung“

25.09.2017:  Zur Bundestagswahl wollten wir wissen: Was sagt die Musik über das Land aus, in dem sie entsteht? Wir haben Fragebögen an 150 deutsche Künstler verschickt. Hier die Antworten von Jens Friebe. in Jens Friebe über Pop und Politik: „Jedes berührende unpeinliche politische Lied ist ein Wunder“

22.09.2017:  Vor der Bundestagswahl wollten wir wissen: Was sagt die Musik über das Land aus, in dem sie entsteht? Wir haben Fragebögen an 150 deutsche Künstler verschickt. Hier die Antworten von Maurice Summen, Staatsakt-Labelchef und Sänger von Die Türen. in Maurice Summens Tochter sagt: „Alle schreiben sie schöne Liebeslieder, nur mein Vater nicht“

22.09.2017:  Vor der Bundestagswahl wollten wir wissen: Was sagt die Musik über das Land aus, in dem sie entsteht? Wir haben Fragebögen an 150 deutsche Künstler verschickt. Diesmal kommen die Antworten von Flavio Bacon von Human Abfall. in Human Abfall: „Als Künstler wird man immer als politische Person betrachtet“

21.09.2017:  Der deutsche Pop und sein Verhältnis zu Politik und Gesellschaft. Ein Essay zur Bundestagswahl 2017. in Status: Es ist kompliziert



„Yellow Submarine“ - John Lennon sang eine andere Version des Songs
Weiterlesen