Bob Dylan teilt ersten neuen Song seit acht Jahren

von

Bob Dylan hat seinen ersten neuen Songs seit acht Jahren veröffentlicht. In dem 17-minütigen „Murder Most Foul“ geht es um die Ermordung des 35. US-Präsidenten John F. Kennedy, der 1963 in Dallas erschossen wurde.

Dylan teilte den neuen Song überraschend via Twitter und bedankte sich damit gleichzeitig bei seinen „Fans und Followern für all ihre Unterstützung und Loyalität im Laufe der Jahre“, bevor er hinzufügte, dass der neue Titel bereits vor einer Weile aufgenommen worden sei. Darin finden sich zahlreiche Verweise auf populäre Figuren und Ereignisse der sechziger und siebziger Jahre, wie die Beatles, Patsy Cline, Woodstock, Stevie Nicks und die Eagels.

TEMPEST, das aktuelle Studioalbum Dylans, erschien 2012. Seitdem hat der Nobelpreisträger drei weitere LPs veröffentlicht, die allesamt aus Neuinterpretationen bekannter Songs von ikonischen Musiker*innen wie Frank Sinatra, Johnny Mercer, Carolyn Leigh und Jimmy Van Heusen bestehen.

TRAVELIN‘ THRU im Stream hören:

Nebenbei erscheinen weiterhin regelmäßig neue Teile seiner Bootleg-Serie, wie zuletzt das 2019 veröffentlichte TRAVELIN‘ THRU, zu dem auch eine in den Sechzigern gemeinsam mit Johnny Cash aufgenommene Session gehört.


Grammys 2021: Beyoncé neunmal nominiert, The Weeknd nullmal
Weiterlesen