Kings of Leon, Depeche Mode, Muse: Live Nation verkauft eine Million Konzerttickets zum Preis von 20 Dollar

Vergangenes Jahr hat Ticketmaster, um auf die Kritik von überhöhten Gebühren zu reagieren, Ticket-Gutscheine zur Verfügung gestellt. Während einige wirklich spannende und beliebte Bands zur Auswahl standen, gab es auch an dieser Stelle erneut Kritik, da viele der Tickets kaum interessant waren – es gab zum Beispiel welche für Coverbands der Rolling Stones oder Guns N‘ Roses.

Live Nation möchte es mit einer ähnlichen Aktion nun besser machen. Anfang Mai wird es eine Million Tickets für 1000 Konzerte in den USA geben, die zum Preis von je 20 Dollar verkauft werden – ganz unabhängig von der Band. Zu den verfügbaren Shows gehören zum Beispiel welche von Kings of Leon, Incubus, Depeche Mode, Joan Jett & The Blackhearts, Cheap Trick, Rod Stewart, Deep Purple und vielen mehr. Tickets für die Show von Depeche Mode im New Yorker Madison Square Garden kosten beispielsweise zwischen 100 und 1000 Dollar (!).

Das Ganze findet im Rahmen des National Concert Day statt, der in den USA am 1. Mai gefeiert wird. Vom 2. bis 9. Mai gibt es die vergünstigten Tickets zu kaufen, außer man sichert sich eine Art Early-Bird-Zugang für den 1. Mai.

Für all diejenigen, die einen Sommerurlaub in den USA planen, könnte dieses günstige Angebot durchaus interessant sein. Für mehr Infos und eine Übersicht aller Konzerte, die Ihr besuchen könnt (wenn Ihr wollt, könnt Ihr auch zu Nickelback gehen), findet Ihr hier.

Live Nation, eigentlich ein US-amerikanisches Unternehmen, hat bereits nach Deutschland expandiert und 2016 wechselte Konzertveranstalter Marek Lieberberg zu Live Nation. Möglicherweise könnte die Aktion mit den vergünstigten Tickets auch Deutschland erreichen.


Die 50 besten Platten des Jahres 2018
Weiterlesen