Toggle menu

me.movies

Suche

„M“-Remake als Serie mit Bleibtreu und Eidinger: RTL belebt deutsche Filmgeschichte wieder

share tweet mail share 27

Im Jahr 1931 schrieb Fritz Lang Filmgeschichte, schuf mit „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ einen der ersten deutschen Spielfilm mit Ton. Regelmäßig taucht der Krimi in Listen auf, in denen der beste Film aller Zeiten gesucht wird. In „M“ geht in Berlin ein Kindermörder um, ein hohes Kopfgeld auf den Täter sorgt dafür, dass neben der Polizei auch einige Bürger nach dem Mörder suchen. Der Klassiker bekommt nun eine Neuauflage bei RTL Crime.

Wie dwdl berichtet und der Sender bestätigt, starten im Frühjahr 2018 die Dreharbeiten zu einem Remake der Geschichte. Der Unterschied ist das Format: RTL Crime wird eine Serie aus dem Stoff machen, es ist die erste Eigenproduktion des Senders. Sechs Episoden sollen gedreht werden, die ersten Szenen werden in Wien entstehen. Als Darsteller konnten Lars Eidinger, Verena Altenberger, Bela B, Moritz Bleibtreu, Johanna Orsini-Rosenberg und Udo Kier gewonnen werden.

Ein Sprecher von RTL Crime verspricht viel: „Alle Serien-Fans dürfen sich auf etwas Einzigartiges freuen.“. Den Original-Film gibt es übrigens komplett bei YouTube, sollte man gesehen haben. Das Remake startet frühestens Ende 2018.

 



share tweet mail share 27