Highlight: Amazon Prime Video: 6 nervige Dinge, die sich dringend ändern müssen

Spotify: Pro Minute werden über 750.000 Songs abgespielt

2016 war ein gutes Jahr für Streaming-Dienste. Apple Music konnte seine Nutzerzahlen auf insgesamt 20 Millionen Abonnenten verdoppeln, während Spotify an der 50-Millionen-Marke kratzte. Eine je nach Sichtweise beeindruckende oder erschreckende Zahl ist nun hinzugekommen. Der internationale Jahresbericht der Musikindustrie gab bekannt, dass im vergangenen Jahr pro Minute über 770.000 Songs abgespielt wurden. Beim aktuellen Wachstum der Branche ist zu erwarten, dass der Marktführer unter den Streaming-Anbietern die Millionenmarke bis Ende 2017 knacken wird.

Rechnet man diesen Wert auf alle zahlenden Audiostreaming-Kunden (derzeit etwa 100 Millionen) hoch, kann man also davon ausgehen, dass jetzt, in dieser Minute, mindestens 1,5 Millionen Songs abgespielt werden. Die Einnahmen für Musiker bleiben angesichts dieser gewaltigen Zahlen immer noch recht überschaubar. Wie ein Artikel bei Digital Music News aufgezeigt hat, bekommen Musiker etwa 4.500 Euro von Spotify überwiesen, wenn ihre Songs eine Million Mal (!) abgespielt wurden.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Hype beiseite: 8 Podcasts, die sich wirklich lohnen
Weiterlesen