Trailer: Der BER-Flughafen bekommt in „Parchim International“ Konkurrenz

Die Schlagzeile ist schon fast ein Jahrzehnt alt: „Chinese kauft Flughafen in Mecklenburg-Vorpommern“ hieß es 2007 in vielen Zeitungen. Dieser schräg anmutende Auswuchs der Globalisierung lockte die Dokumentarfilmer Stefan Eberlein und Manuel Fenn an. Über Jahre begleiteten sie den chinesischen Geschäftsmann Jonathan Pang, der aus dem Provinzflughafen Parchim-Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern einen internationalen Hotspot für Personen- und Frachtverkehr machen will.

„Dieser Flughafen wird den Berliner Flughafen ersetzen“, meint Investor Pang. Doch bisher hat sich in Parchim eher wenig bewegt. Die Dokumentation „Parchim International“ beleuchtet die Entwicklungen um den ehemaligen Militärflughafen, der irgendwann „Millionen Jobs“ schaffen soll.

Die Doku startet am 19. Mai in den Kinos, den Kinotrailer könnt Ihr Euch hier anschauen:


5 Künstler, mit denen Ihr den Einstieg in die Soul-Musik wagen solltet
Weiterlesen