Video: Die Hausband der Muppets spielt erstmals live auf einem Festival

Das Outside Lands Festival in San Francisco hatte in diesem Jahr illustre Gäste bei sich, die Headliner-Zeile las sich mit Radiohead, LCD Soundsystem und Lionel Richie eindrucksvoll. Alle jedoch Peanuts im Vergleich zu der Band, die dort am Wochenende ihre Live-Premiere feierte: Dr. Teeth & The Electric Mayhem!

Ihr kennt Dr. Teeth & The Electric Mayhem nicht? Wir sind uns ziemlich sicher, dass ihr das doch tut. Schließlich ist das Quintett seit über 40 Jahren die Hausband der Muppets. Dr. Teeth, Janice, Animal, Floyd Pepper und Zoot spielten beim Outside Lands ein 25-minütiges Set aus Covern, dass unter anderem Songs von The Band und Edward Sharpe And The Magnetic Zeros beinhaltete.

Zum Abschluss ihres umjubelten Live-Debüts baten die Muppets den Oakland Tabernacle Choir auf die Bühne, um sich gemeinsam mit „With A Little Help From My Friends“ zu verabschieden. Das komplette Set könnt Ihr Euch hier anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=qByRZd0nW3I

Animal und Floyd Pepper gaben der US-amerikanischen Website Pitchfork ein exklusives Interview vor ihrem allerersten Festivalauftritt. Das Interview könnt Ihr Euch auf pitchfork.com durchlesen.


Von „BOYS DON'T CRY“ bis „BLOODFLOWERS“: Die 6 besten Alben von The Cure
Weiterlesen