Meldungen

Mia, Fritz Kalkbrenner und ihre optischen Täuschungen: Wer war Erster?

Zwei optische Täuschungen ergeben eine große. Mia zeigen auf dem Albumcover zum bevorstehenden Album "Tacheles" die gleiche optische Täuschung wie Fritz Kalkbrenner auf dem Cover zum Mix-Album "Suol Mates". Beide Platten erscheinen im März. Alles Zufälle?

Foto:
Suol,Rough Trade / Universal
Fritz Kalkbrenner "Suol Mates" / MIA "Tacheles"

Nein, das ist keine optische Täuschung. Die Zirkusdirektorin des Deutsch-Pop-Vereins, Mieze von Mia., und der Electro-Congstar des deutschen Club-Funknetzes, Fritz Kalkbrenner, zeigen ein verblüffend ähnliches Täuschungphänomen auf den Plattencovern ihrer bisher unveröffentlichten Alben. Während Mieze vielleicht den Tanz der Moleküle tanzt, weil sie denkt, mit dem Cover zu ihrer bevorstehenden Platte "Tacheles", das Eis mit einer heißen optischen Täuschung zum Schmelzen zu bringen, wird sich Fritz im Sand umdrehen und sich fragen, wer zum Sky die identische Coveridee wie auf seinem Cover zum Mix-Album "Suol Mates" umsetzt. Beide Alben werden im März veröffentlicht.

Jetzt fragt man sich natürlich längst nicht mehr, wo da der Fehler im Cover-Bild ist. Sondern man fragt sich dreierlei: Wer zuerst die Idee mit dem irritierenden halben Gesicht hatte. Und natürlich: Hat da ein Coverkünstler etwa seine Idee an zwei verschiedene Künstler verkauft? Und nicht zuletzt: ob die beiden Cover-Protagonisten - nachdem sie vielleicht schon mit dem Gedanken gespielt haben, "Die Goldene CD-Hülle 2012" für das beste Cover im Bereich "Optische Täuschung" zu gewinnen - diese noch offensichtlichere Täuschung mittlerweile mitbekommen haben.

Noch sind diese Fragen offen. Es sei denn, Mieze und Fritz wollten schon immer mal so eine witzige Cover-Dopplung in einem Monat ausprobieren. Dann würde sich - wie es Frank Spilker in "Inseln" zu sagen pflegt - der Witz vor der Pointe fürchten und hier regelrecht in einem Angstzustand verharren. Weil die Pointe den Witz als furchtbar schlecht entlarven würde.



__

Bleibt informiert über alle wichtigen Musikthemen mit unserem Newsletter!



Galerie: Albencover mit optischen Täuschungen

Fritz Kalkbrenner war mit "Suol Mates" nicht der Erste. In der Musikgeschichte gab es immer wieder Albencover mit optischen Täuschungen. Unsere Galeri...

Tags: Albencover / Fritz Kalkbrenner / Galerie / optische Täuschungen / Suol Mates

Kommentare (6)
Oha

Ich sehe irgendwie kein Problem bei der ganzen Geschichte und frage mich, warum man das jetzt als Meldung veröffentlichen muss.

ok

und warum steht hier im "musikexpress" keine einzige silbe zur musik? hätte mich ja eher interessiert als dieser artwork-gossip....

musike ?!

Na denn kieck ma hier, bevor de sinnlos rummeckerst !!!

http://www.musikexpress.de/news/meldungen/article130149/fritz-kalkbrenner-mix-album-suol-mates-erscheint-im-maerz.html

dit is ne meldung vom 11.01.2012 !!

Copycopy

Was sagen denn die herren künstler auf Eure Anfrage dazu? Das tät mich ja mal interessieren!
Und natürlich ist sowas interessant da es doch gerad von Euch dieses Special dazu gab.
Ist schon peinlich beide an der plakatwand nebeneinander zu sehen...

They call themselves "artists" and not respecting copyright.

Hi, my name is Jesús González and i'm the creator of this face illusion. I see there are artists who do not respect the work of others and copied improperly. http://www.flickr.com/photos/daaghcw/sets/72157626987380062/

Optische Täuschungen

Optische Täuschungen. Ich würde empfehlen, moderne Augenuntersuchung Online http://kostenloser-online-sehtest.blogspot.com

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld