Highlight: Amazon Prime Video: 6 nervige Dinge, die sich dringend ändern müssen

„4 Blocks“ wird nach der 3. Staffel enden

Erst vor wenigen Wochen sendete TNT Serie die bisher letzte Episode von „4 Blocks“. Im Staffelfinale wurde ein sich in Sicherheit wiegender Toni (Kida Khodr Ramadan) noch einmal mit einem Schicksalsschlag konfrontiert, die Zuschauer mit einem Cliffhanger abgespeist. Immerhin soll die Spannung für weitere Episoden aus Neukölln aus Kreuzberg bestehen bleiben. Die Dreharbeiten zu neuen Folgen wurde bisher aber nicht bestätigt – dies ändert sich jetzt.

TNT Serie hat am Montag vermeldet, dass die Dreharbeiten zur dritten Staffel von „4 Blocks“ im Frühjahr 2019 beginnen werden, die Ausstrahlung dann für Ende des Jahres angekündigt ist. Die dritte Staffel wird sechs Episoden umfassen, danach ist die Geschichte um die Clans in Berlin und deren verfeindete Banden beendet.

4 Blocks jetzt bei Amazon.de bestellen

Der Großteil des Casts wird wahrscheinlich zurückkehren, Regisseur Özgür Yıldırım tut es jedenfalls und inszeniert auch einige der kommenden Episoden. Die aktuelle Staffel erreichte via non-linearer Angebote und der TV-Ausstrahlung knapp 2,5 Millionen Zuschauer. Wahrscheinlich wird sie wie die Premierenstaffel auch zeitnah bei Amazon Prime Video verfügbar sein.


Neben Veysel, Massiv und Co.: Dieser „4 Blocks“-Schauspieler macht übrigens auch Musik
Weiterlesen