Aphex Twin verkauft gruselige Fanartikel – solange der Vorrat reicht!

Vom 24. November 2018 an gibt es neues, gruseliges Merchandise von Aphex Twin zu kaufen. Mit Teddys mit Aphex Twins Gesicht (wie im Video zu seinem Song „Donkey Rhubarb”) bis hin zu Babybodies mit der Aufschrift „Come To Daddy” können Aphex-Twin-Fans in Zukunft ihrem liebsten Electronica-Künstler huldigen. Zumindest, wenn sie sich in naher Zukunft in London oder Tokyo befinden.

Am Samstag, den 24. November ab 10 Uhr kann man die Fanartikel von Aphex Twin im „Bleep”-Shop in London kaufen, am Samstag, den 1. Dezember 2018 ab 12 Uhr sind sie im „Joint Harajuku”-Café in Tokio erhältlich. Wer nicht gerade einen spontanen Wochenendausflug machen kann, für den gibt es eine limitierte Anzahl an Merchandise im Aphex-Twin-Onlineshop via WARP zu kaufen.

Jeder der neuen Fanartikel hängt mit einem von Aphex Twins Musikvideos zusammen: Es gibt ein „On”-Strandtuch, eine „Ventolin”-Atemmaske, die „Donkey Rhubarb”-Teddybären, einen „Come To Daddy”- Babybody (und ein T-Shirt), einen „Windowlicker”-Regenschirm, einen „CIRKLON3 [ Колхозная mix ]”-Hoodie und einen „T69 Collapse”-Druck.

Aphex Twin heißt eigentlich Richard David James und gibt selten Interviews. Anlässlich seines Konzerts in Berlin und der Veröffentlichung seiner EP COLLAPSE im September 2018 hat er eine Ausnahme gemacht und mit Musikexpress-Autor Arno Frank am Telefon gesprochen. Das Gespräch der beiden über U-Boote, Kinder und Obsessionen könnt Ihr hier nachlesen.

Hier „COLLAPSE” von Aphex Twin bestellen.


Aphex Twin: „Wenn man mit einem großen Haufen Scheiße anfängt, hat das was“
Weiterlesen