BAFTA TV Awards: „Wölfe“ und „Transparent“ gewinnen Hauptpreise

von

Sonntagabend wurden in London die BAFTA-TV-Awards vergeben. Die britische History-Serie „Wölfe“ konnte sich als beste Dramaserie und ihr Star Mark Rylance als bester Hauptdarsteller durchsetzen. Rylance erhielt bereits im Februar den Oscar als bester Nebendarsteller für seine Rolle in „Bridge of Spies – Der Unterhändler“. Idris Elba, der für die Krimiserie „Luther“ nominiert war, ging in der Kategorie leer aus.

Zur besten Hauptdarstellerin wurde Suranne Jones gekürt, die „Doctor Foster“ in der gleichnamigen Serie spielt. Als beste internationale Serie wurde „Transparent“ ausgezeichnet. Amazon, das die Serie produziert hat, triumphiert damit über Netflix, das mit „Narcos“ ins Rennen gegangen ist.

Weitere Gewinner der BAFTA-TV-Awards:

Bester Nebendarsteller

Tom Courtenay – „Unforgotten“

Bester Nebendarstellerin

Chanel Cresswell – „This is England ‘90“

TRAILER: This Is England ’90 | Coming Soon | Channel 4 auf YouTube ansehen

Beste Miniserie

„This is England ‘90“

Publikumspreis

„Poldark“


Folgt uns auf Facebook!



Neu auf Netflix: Die besten neuen Serien im Dezember 2022
Weiterlesen