Burgerbrater Mark und Donnie Wahlberg bald mit „Wahlburgers“ im TV

Mark Wahlberg und sein Bruder Donnie Wahlberg sind bereits seit der Eröffnung im Oktober 2011 am familieneigenen Fast-Food-Restaurant mit dem fantasievollen Namen „Wahlburgers“ beteiligt. Ab 2014 soll nun jedermann in einer gleichnamigen Reality Show die Chance bekommen das Treiben im Burgerladen des kleinen Städtchens Hingham nahe Boston von der Couch aus mitzuerleben. Neben Mark und Donnie sollen auch Mutter Alma und der ältere Bruder Paul Wahlberg, der gleichzeitig Chef des Restaurants ist, zu sehen sein.

Der amerikanische Privatsender A&E hat den 22. Januar 2014 als Serienstart angesetzt. A&E Executive Vice President David McKillop äußerte sich in einer Pressemeldung hoch erfreut über die Zusammenarbeit mit den Wahlbergs: Die Serie biete den Zuschauern die Möglichkeit einen neuen Blick auf „one of America’s favourite families“ zu erhalten.

New-Kids-On-The-Block-Sänger Donnie Wahlberg machte erst kürzlich in der Late Night Show „The Arsenio Hall Show“ kräftig Werbung für das Familienprojekt: „It’s incredible. It’s gonna be a lot of fun.“, sagte er etwa. Bruder Mark Wahlberg ist hingegen gerade als Produzent an den Arbeiten zu dem Film zur Serie „Entourage“ beschäftigt.

Anfang des nächsten Jahres soll ein zweites „Wahlburgers“ in Kanadas Hauptstadt Toronto eröffnet werden. Ob die Burger es je bis Europa oder gar Deutschland schaffen werden, steht freilich noch in den Sternen.


Mit dieser Queen-App könnt Ihr wie Freddie Mercury singen
Weiterlesen