Cat Power: Tour wird fortgesetzt

von

Krank und pleite – Cat Power, die mit bĂĽrgerlichem Namen Chan Marshall heiĂźt, hatte zuletzt via Instagram ihre Fans informiert, dass sie ihre geplante Europa-Tour womöglich absagen muss.

Der Instagram-Nachricht zufolge leidet Marshall an einem so genannten Angioödem, einer Hauterkrankung, zum Anschwellen der Haut in Gesicht und Nacken führt. Über den Grund für ihre desolate finanzielle Situation gibt sie keine nähere Auskunft.

Nun gibt Marshall auf Twitter bekannt, dass sie die Tour wie geplant fortsetzen wird:

„EUROPEAN TOUR IS ON. WITHOUT STAGE PRESENTATION. HARD MONEY WASTED. #GOODBYE #GORILLA“

Die KĂĽnstlerin wird also ohne aufwendige Licht-Show in Europa auftreten. Auf Instagram posted sie:

„Mein Angioödem kommt von meinem durch Stress angeschlagenen Immunsystem. Alles, was ich tun will, ist meine verdammten Songs zu singen und fĂĽr meine Fans mein Bestes zu geben. Keine RĂĽcklagen fĂĽr meine blöde Light-Show zu haben, hat mich in die Ecke gedrängt. Aber ich bin in einer Ecke geboren… ich weigere mich, zu verlieren.“

Hat sich Marshall etwa mit einer viel zu aufwendigen Bühnenshow ruiniert? Sie wäre nicht die erste, der das passiert. Aber immerhin gibt es nun Grund zur Hoffnung, dass die Tour doch noch stattfindet. Hier sind die Termine:

28. November, Köln – E-Werk
29. November, Berlin – Huxleys
01. Dezember, Hamburg – Grosse Freiheit 36
02. Dezember, MĂĽnchen – Theaterfabrik
06. Dezember, ZĂĽrich – Volkshaus


Diese fast vergessenen Songs feiern 2020 ihr 20. Jubiläum
Weiterlesen