Daft Punk auf der Formel-1-Überholspur in Monaco

von
Daft Punk beim Formel-1-Rennen in Monaco

Daft Punk treiben es mit der Bewerbung ihres neuen Albums RANDOM ACCESS MEMORIES auf die Spitze. Für das Rennen von Monaco hatte das Formel-1-Team Lotus eine Kooperation mit dem Duo bekanntgegeben und Videos von einem gebrandeten Daft-Punk-Auto auf Twitter veröffentlicht. Und tatsächlich: Daft Punk tauchten pünktlich zum Rennen in Monaco auf und haben sich stilecht im Helm-Look durch die Boxengasse bewegt.

Trotz „Get Lucky“-Slogan hatte das Team Lotus allerdings wenig Glück: Lotus-Fahrer Romain Grosjean wurde nach einer angeblich absichtlich verursachten Kollision für das nächste Rennen in Kanada bestraft. Mehr Bilder von Daft Punk aus der Boxengasse gibt es bei Pinterest, hier ist ein kurzes Video vom Daft-Punk-Einlauf in die Boxengasse:



Zum Valentinstag: 7 Liebeslieder, die für ganz bestimmte Menschen geschrieben wurden
Weiterlesen