Spezial-Abo
🔥Hörbücher: Die wichtigsten Anbieter im Vergleich

Den Moog-Synthesizer „Model 15“ gibt es jetzt als 30-Euro-App

Sich einen Model-15-Synthesizer von Moog zu kaufen, kann ganz schön ins Geld gehen: Das 1973 erschienene Instrument wird inzwischen für bis zu 10.000 US-Dollar gehandelt.

Doch jetzt ist der Kult-Synthesizer um einiges erschwinglicher geworden, denn der Hersteller Moog hat den Model 15 als iOS-App veröffentlicht, die mit vergleichsweise günstigen 30 Euro zu Buche schlägt. Moog verspricht einen nahezu identischen digitalen Nachbau des analogen Synthesizers – inklusive dem virtuellen Umstecken von Kabeln sowie dem unverkennbaren Sound des Originals.

Wie der virtuelle Ableger des Model 15 klingt und ob die App an einen wirklichen Model 15 heranreicht, könnt Ihr Euch in der nachfolgenden Soundcloud-Playlist anhören. Weiter unten findet Ihr ein Video, das die App in Aktion zeigt. Kaufen könnt Ihr die App hier.

Roland TR-808-Drumcomputer – die Doku kommt jetzt im Frühjahr 2016


Die Ärzte: Das sind die 10 erfolgreichsten Alben der „besten Band der Welt“
Weiterlesen