Der „Preis für Popkultur“ startet Votingphase und bestätigt weitere Live-Acts

von

Am 9. September wird im Berliner Tempodrom erstmals der „Preis für Popkultur“ verliehen. Nun startete auch die Votingphase des vom „Verein für Popkultur“ initiierten Awards. Stimmberechtigt sind alle Personen, die unter dem weit gefächerten Begriff „Musikbranche“ tätig sind und Mitglieder des veranstaltenden „Verein für Popkultur“ sind. Mitglied wird man durch die Stellung eines Antrags auf der Website des Musikpreises und der Entrichtung eines jährlichen Betrags von 60 Euro. Die Mitgliedschaft gewährleistet dann auch den kostenlosen Eintritt zur Preisverleihung.

Nicht geladene Gäste können sich exklusiv bei Eventim ein Ticket für die Veranstaltung sichern. Für den Preis von 20 Euro wird dem Besucher einiges geboten. Singer/Songwriter Bernd Begemann wird als Moderator durch den Abend führen und unter anderem Casper, Drangsal, Isolation Berlin und Bosse als Live-Acts auf der Bühne willkommen heißen.

Das Voting des ersten „Preis für Popkultur“ läuft bis zum 14. August. Die finalen Nominierten werden im Nachhinein kommuniziert.

Zum Facebook-Event der Veranstaltung geht es hier.


All Eyez On ME: Florentina will mit ihrer Musik „einfach catchen“
Weiterlesen