Eurosonic Noorderslag

von

Im holländischen Groningen ist der Januar traditionell ein Festivalmonat: Es ist die Zeit des

Eurosonic Noorderslag. Das Showcase-Festival (12. bis 15. Januar) funktioniert quasi wie der Eurovision Song Contest, nur initiiert von Radiosendern: Europäische Länder schicken ihre Bands als „Vertreter“ – 140 Bands bespielen an vier Tagen die Stadt, Booking-Agenturen und Plattenfirmen sind vor Ort. Das „Eurosonic Noorderslag“ galt unter anderem auch als Sprungbrett für Franz Ferdinand.In diesem Jahr sind unter anderem dabei: LaBrassBanda aus Deutschland, die Britin Anna Calvi, sowie ihre Landsmänner von The Crookes, White Lies und The Vaccines. In diesem Jahr feiert das Eurosonic Noorderslag sein 25-jähriges Bestehen – aus diesem Grund bilden die Niederlande den Länderschwerpunkt: Blaudzun, De Staat, Go Back The Zoo and Shaking Godspeed sind nur einige der viel versprechenden Bands.Tickets gibt es

hier.


Eurovision Song Contest: Die USA plant eigene „American Song Contest“-Version
Weiterlesen