Spezial-Abo

Flaming Lips feiern Valentinstag mit Schokoherz-EP


„Schenk mir dein Herz zum Valentinstag“: Die Flaming Lips nehmen diesen Spruch wörtlich und haben mit dem Chocolatier „Dude, Sweet Chocolate“ ein anatomisch korrektes Schokoladenherz entworfen. In dem befindet sich ein USB-Stick mit einer reinen Love-Song-EP zum Valentinstag.

Das Herz ist, wie schon die Gummi-Tottenkopf-EP der Band, auf wenige hundert Stück limitiert und bereits ausverkauft. Auch Sänger Wayne Coyne verspeist auf seinem Instagram-Account genüsslich eines der Herzen. Auf der EP, die sich danach auftut, befinden sich folgende Songs:

TRACKLIST – SONGS OF LOVE

1. „Love Is Mind Control“ (feat. Stardeath and White Dwarfs)
2. „Be My Head“
3. „Can’t Exist“
4. „Hit Me Like You Did the First Time“
5. „Let Me Be It“
6. „Moth in the Incubator“
7. „Sunship Balloons“
8. „Thanks to You“
9. „Spiderbite Song“
10. „When You Smile“
11. „With You“
12. „Pomeii am Gotterdammerung“
13. „What Is the Light?“
14. „Just Above Love“
15. „All You Need Is Love“ (feat. Alex and Jade of Edward Sharpe and the Magnetic Zeros)

Für die, die keines der Flaming-Lips-Herzen ergattern konnten, hier ein erster Eindruck des Sounds, der den Valentinstag auch ohne Rosen und Pralinen zu einem guten Tag machen kann – „All You Need Is Love“ feat. Edward Sharpe and the Magnetic Zeros:

not found


Supersonic Rock'n'Roll Stars Live Forever: Wie Oasis mit „DEFINITELY MAYBE“ die Könige des Britpop wurden
Weiterlesen