Highlight: Mit Johnny Depp, Tenacious D und Will Smith: Hollywood-Stars, die auch Musiker sind

Gwyneth Paltrow verkauft den Geruch ihrer Vagina als Kerze

Kerzen sind so Sachen, die man noch schnell in einem Kramladen shoppt, um bei der Geburtstagsfeier der Freunde von Freunden nicht mit leeren Händen aufzutauchen. Aber was wäre, wenn Kerzen jetzt wieder trenden würden? Dafür müsste eigentlich nur der Name her – also für das Wachsteil an sich und obendrauf bestenfalls noch ein Promi. Bei Gwyneth Paltrows neuestem PR-Stunt passt das alles: „This Smells Like My Vagina“ ist ein angebliches Wohlfühllicht, das man für knackige 75 US-Dollar erwerben kann.

Auf der Verpackung ist auf weißem Hintergrund ein bisschen Blumengerankel zu sehen, was schon mal eine Idee davon geben soll, was einen dufttechnisch zu erwarten hat. Wen es nun aber schon vor Neugier kribbelt, der kann auf Paltrows Lifestyleseite Goop die Beschreibung zum It-Piece nachlesen: „Diese Kerze hat einen witzigen, hinreißenden, sexy und wunderschön unerwarteten Duft. Sie besteht aus Geranie, zitrischer Bergamotte und Zedernholz, die mit Damast-Rose und Ambrettesamen in Verbindung gebracht werden, um uns an Fantasie, Verführung und raffinierte Wärme zu erinnern.“

Kein Wunder, dass entweder genau dieser Teaser auf der Website oder die Neugier über so ein Weirdo-Produkt die Leute so zum Kaufen animiert, dass es bereits ausverkauft ist. Gwyneth Paltrow will damit auf jeden Fall die Welt dazu bringen, die Vagina als etwas Wohlriechendes wahrzunehmen und diesen Teil des Körpers im großen Stil zu feiern.

Ab dem 24. Januar ist die Schauspielerin übrigens mit ihrer eigenen Netflix-Lifestyleserie „The Goop Lab“ vertreten. In der ersten Staffel probiert sie zusammen mit ihrem Team Psychedelika sowie umstrittene Wellness-Routinen aus und präsentiert sich gleichzeitig als absolut offene Gesprächspartnerin zu allen möglichen Themen rund um den eigenen Körper. Namasté!


Welches Equipment verwendet eigentlich Robert Smith von The Cure?
Weiterlesen