Highlight: Von Abba bis Spice Girls: Wie Songtexte missverstanden werden können

Hier sehen: Portishead veröffentlichen minimalistisches Video zu ABBA-Cover „S.O.S“

Eine ungewöhnliche Kombination: Portishead covern einen Song von ABBA und zwar „S.O.S“. Das hat die Trip-Hop-Band aus Bristol bereits im Oktober letzten Jahres angekündigt. Der Song ist im neuen Film „High-Rise“ mit Tom Hiddleston und Sienna Miller zu hören, der am 30. Juni 2016 auch in die deutschen Kinos kommt.

Bei dem Cover handelt es sich um die erste Aufnahme von Portishead seit ihrer Charity-Single „Chase The Tear“ aus dem Jahr 2009. Die Band macht aus dem Up-Tempo-Hit aus dem Jahr 1975 einen ruhigen, minimalistischen Song, der absolut hörenswert ist.

Nun machen Portishead den Zauber vollkommen, indem sie ein ebenso eindrucksvolles wie reduziertes Video in Schwarz-Weiß veröffentlichen. Seht hier das Werk:

Das Video endet mit den Worten „We have far more in common than which divides us“, ein Zitat der am 16. Juni 2016 ermordeten britischen Politikerin Jo Cox.

Portishead covern „S.O.S.“ von ABBA

 


So verbessert Ihr den Sound Eures Smartphones (Android und iOS)
Weiterlesen