Internationales Filmfestival in Cannes 2015: Ethan und Joel Coen leiten die Jury

von

Die Jury des Internationalen Filmfestivals in Cannes wird dieses Jahr gleich zwei Präsidenten erhalten: die Brüder Ethan und Joel Coen. Dies sei in der Geschichte des Festivals das erste Mal der Fall. „Presiding over the Jury is a special honour, since we have never heretofore been president of anything“, ließen die beiden Oscar-prämierten Regisseure wissen.

Die Filmfestspiele werden vom 13. bis 24. Mai 2015 in Cannes stattfinden. Rund 20 Filme treten im Wettbewerb um die Goldene Palme gegeneinander an. Die amerikanischen Coen-Brüder wurden selbst bereits mehrere Male in Cannes ausgezeichnet: Sie erhielten die Goldene Palme 1991 für „Barton Fink“, sowie den Preis für die beste Regie für „Fargo“ (1996) und „The Man Who Wasn’t There“ (2001).

In den vergangenen Jahren übernahmen unter anderem Steven Spielberg, Robert De Niro und Tim Burton den Jury-Vorsitz. 2014 hatte die neuseeländische Regisseurin Jane Campion („Das Piano“) diese Position inne. Auch sie hat bereits im Jahr 1986 eine Goldene Palme für ihren Kurzfilm „Peel“ gewonnen.


Die 100 besten Stimmen der Musikgeschichte
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €