Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: Diese Musiker haben die meisten Instagram-Follower

Jay Z mischt sich beim Beyoncé-Konzert unters Publikum

Dieses Video verbreitet sich gerade im Internet: Ein Mann mit grauem Hoody, dessen Kapuze er verdächtig tief ins Gesicht gezogen hat, steht inmitten eines Konzertpublikums und singt enthusiastisch mit, während Beyoncé auf der Bühne steht und ihren Song „1+1“ zum Besten gibt.

Was daran so interessant ist? Nun, wahrscheinlich versteckt sich Jay Z unter der dürftigen Tarnung. Da er allerdings noch nicht offiziell bestätigte, dass er der tatsächlich der Gangster unter dem Hoody ist, bleibt es vorerst bei dem Wort „wahrscheinlich“. Könnte ja bloß ein Fan mit sehr sehr großer Ähnlichkeit sein!

Beyoncé trat als Headliner beim „Made In America Festival“ am 5. September 2015 in Philadelphia auf. Das Festival wurde von ihrem Mann Jay Z gegründet. Vor Ort dürfte er also mindestens gewesen sein.

Schaut dem wahrscheinlichen Jay Z hier beim Mitgrooven zu:

Beyoncé spielte während ihres Konzerts Songs aus allen Sparten ihrer Karriere. Von „Crazy In Love“, „Run The World (Girls)“ und „Drunk In Love“ bis hin zu „Halo“ war alles dabei. Zudem sang sie ein paar Lieder ihrer früheren Band Destiny’s Child, „Say My Name“, „Jumpin‘, Jumpin’“ und „Survivor“. Ihren ehemaligen Bandkolleginnen widmete sie davor einen Shout-out.

 


Lana Del Rey weist Kritik zurück, ihre Musik „verherrliche Missbrauch“ und kündigt Album an
Weiterlesen