Highlight: Welches Equipment verwendet eigentlich… James Blake?

Kendrick Lamar bestätigt Europa-Tour 2018 – mit Deutschland-Terminen

Lange hat es gedauert, doch nach fünf Jahren Abstinenz wird Kendrick Lamar im nächsten Jahr wieder für Konzerte nach Deutschland kommen. Im Rahmen seiner „DAMN.“-Europa-Tour, die er bereits am Wochenende angekündigt und deren Termine er am heutigen Montag bekanntgegeben hat, wird K-Dot insgesamt drei Mal in der Bundesrepublik auftreten.

Los geht die Europa-Tour am 7. Februar in Dublin, führt Lamar dann durchs UK, um am 15. Februar in Frankfurt/Main sein erstes Deutschland-Konzert seit 2013 zu spielen. Darauf folgen noch Gigs in Köln (22. Februar) und Berlin (5. März), der obendrein den Tourabschluss bilden darf.

Wer gerne mal die Vorband sausen lässt, sollte sich das bei Kendrick Lamars anstehender Tour lieber zweimal überlegen: Als Support Act wird nämlich niemand Geringeres als James Blake mit von der Partie sein.

Bisher wurden jedoch weder die Locations noch der Vorverkaufsstart für die Auftritte des Rappers aus Compton veröffentlicht. Es darf jedoch davon ausgegangen werden, dass die Zeiten, in denen King Kendrick in so überschaulichen Venues wie dem Hamburger Uebel & Gefährlich seine Shows spielte, vorbei sein dürften.

Alle Termine der DAMN.-Europa-Tour von Kendrick Lamar findet Ihr hier:

View this post on Instagram

THE DAMN. TOUR [EUROPE]

A post shared by Kendrick Lamar (@kendricklamar) on

UPDATE!

Nun sind auch die Locations sowie der Vorverkaufsstart bestätigt. Die Tickets gehen am Freitag, dem 6. Oktober, um 10 Uhr bei Eventim in den Verkauf, die Locations für die Deutschland-Konzerte sind die Folgenden:

15. Februar: Frankfurt/Main – Festhalle
22. Februar: Köln – Lanxess Arena
05. März: Berlin – Mercedes-Benz-Arena


Neue Alben, die 2018 erschienen sind
Weiterlesen