Max Giesinger mit #SEATSounds Live

Spezial-Abo

„Me“, Myself & „Her“: Jonah Hill und Michael Cera auf Joaquin Phoenix’ Spuren

von
Joaquin Phoenix in 'Her'

Offenbar hat Spike Jonze mit seiner skurrilen Online-Liebesgeschichte „Her“ einen Nerv getroffen. Denn neben etlichen Amateurspoofs auf den üblichen Videoportalen widmet sich nun auch die Top-Darstellerriege Hollywoods Joaquin Phoenix und seiner Liebe zur Computerstimme von Scarlett Johansson.

Nachdem bereits der Originaltrailer einer gewissen Komik nicht entbehrt hat (siehe unten), wurde vergangene Woche bereits heftig über Philip Seymour Hoffman gelacht, der lediglich die Vocalparts von Johanssons Samantha gedubbt und so dem gesamten Trailer eine neue „Note“ verliehen hat.

Unterstützung erhält er nun von Jonah Hill, der (unter Mithilfe von Michael Cera) für „Saturday Night Live“ den gesamten Trailer neu „eingespielt“ hat. Konsequenterweise auch mit sich selbst als Stimme der Begierde. „Me“ heißt das Ergebnis, dem wir leider immer noch nicht den fertigen Film gegenüberstellen können. Der nämlich startet erst am 27. März in unseren Kinos. Dafür gibt es hier gesammelt noch einmal den Trailer inklusive seiner Fakes.

„HER“ -SPOOF:

„Her“ trailer plus Philip Seymour Hoffman from Richard Trammell on Vimeo.

„ME“-TRAILER:

OFFICIAL TRAILER:



5 Oster-Filme, die sich tatsächlich lohnen
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €