Spezial-Abo

„You Let Me Walk Alone“ von Michael Schulte wird unser Song beim ESC in Lissabon sein

Am Donnerstagabend fand die Show „Unser Song für Lissabon“ statt. Darin sollte eine Antwort auf die seit Jahren sehr schwierige Frage gefunden werden: Wer vertritt Deutschland bloß beim Eurovision Song Contest? Zur Auswahl standen Xavier Darcy, Ryk, VoXXclub sowie die ehemaligen „The Voice“-Kandidaten und -Gewinner Michael Schulte, Ivy Quainoo sowie Natia Todua. Es gewann der Song „You Let Me Walk Alone“ von Michael Schulte. Das Ergebnis war eindeutig: Schulte erhielt die höchstmögliche Punktzahl von 36.

Die zur Auswahl stehenden Songs sind alle in einem Songwriting-Camp im Vorfeld der Sendung entstanden. Diesmal entschied aber nicht nur das Votum der Zuschauer darüber, wer zum Finale am 12. Mai nach Lissabon reisen durfte: Eine internationale Jury gab zudem ihr Expertenurteil ab. Moderiert wurde die Sendung von Raabs Ex-Sidekick Elton und Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis.

ESC-Vorentscheid „Unser Song für Lissabon“: „Die Musik steht leider nicht im Vordergrund“


Eurovision Song Contest 2020 könnte als „alternative Ausstrahlung“ doch noch stattfinden
Weiterlesen