Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday

Paul McCartney und Bob Weir von Grateful Dead spielen gemeinsam „Helter Skelter“

Am Sonntag, 17. Juli 2016, durften die Besucher eines Paul-McCartney-Konzerts im Fenway Park in Boston einem historischen Moment beiwohnen. Zum ersten Mal fanden sich ein Beatle und ein Mitglied von Grateful Dead auf der Bühne zusammen.

Sänger und Gitarrist Bob Weir spielte gemeinsam mit McCartney den Wings-Song „Hi Hi Hi“ und den Beatles-Track, „Helter Skelter“ während der Zugabe des Sets, das aus 39 Songs bestand.

Eine weitere, für die Football-Fans bekannte Berühmtheit, durfte ebenso auf die Bühne – Rob Gronkowski von den New England Patriots tanzte fröhlich, während McCartney und Weir „Helter Skelter“ zum Besten gaben. Seht Fan-Mitschnitte des Auftritts:

https://twitter.com/WEEI/status/754868278443606020?ref_src=twsrc^tfw

#PaulMcCartney with #BobWeir & #ThePatriots‘ #RobGronkowski at #FenwayPark! (repost @madisonmaushart)

Ein von Live For Live Music (@liveforlivemusic) gepostetes Video am

Paul and Bob Weir get it on at Fenway Park, Boston. Grateful Beatle!

Ein von Paul McCartney (@paulmccartney) gepostetes Foto am


Beatles-Fotografin Astrid Kirchherr ist im Alter von 81 Jahren gestorben
Weiterlesen