Schauriger Rammstein-Clip: Das neue Video zu „Angst“

von

Heute, am 29. April 2022, erscheint das von Fans lang erwartete neue Album „Zeit“. Rammstein haben außerdem eine neue Single veröffentlicht, die den Namen „Angst“ trägt und damit bereits grob vorwegnimmt, worum es im Song geht. Die Bandmitglieder verstehen sich anfangs prächtig, verspeisen gemeinsam Würste vom Grill. Doch nach und nach wächst die Skepsis. Was führt der andere im Schilde? Im Internet saugen sie sich vermeintliche Informationen, die Paranoia füttern.

So werden schließlich Stacheldraht ausgerollt, Wände hochgezogen und Überwachungskameras installiert, um die anderen zu beschatten. Schauerlicher Cheerleader liefern gegen Geld schließlich sogar Maschinengewehre, die letztlich auf die Bildschirme gerichtet werden, sodass sich ein schwarzes Loch auftut und die Gruppe verschlingt. Lindemann ist zudem als Geisteskranker am Rednerpult zu sehen.

Dass die Band ein Statement zu rassistischen, fremdenfeindlichen Ansichten abgibt, ist angesichts der Textzeile „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann“ und den in Stacheldraht eingepferchten Personen zu Beginn und Ende des Videos eindeutig. Am Ende mampft die Gruppe friedlich den namentlich viel diskutierten Schokokuss, während sie das Leid der eingesperrten Mutter und Tochter im Fernsehen betrachten.

Rammstein: „Angst“ – die Lyrics

Wenn die Kinder unerzogen
Schon der Vater hat gedroht
„Der schwarze Mann, er wird dich holen
Wenn du nicht folgst meinem Gebot“
Und das glauben wir bis heute
So in Angst sind Land und Leute
Etwas Schlimmes wird gescheh’n
Das Böse kommt, wird nicht mehr geh’n

Und die Furcht wächst in die Nacht
Tür und Tore sind bewacht
Die Rücken nass, die Hände klamm
Alle haben Angst vorm schwarzen Mann

In Dunkelheit schleicht er heran
Bist du nicht brav, fasst er dich an
Traue keinem Fremden dann
So viel Albtraum, so viel Wahn

Und so glauben wir bis heute
Schwer bewaffnet ist die Meute
Ach, sie können es nicht lassen
Schreien Feuer in die Gassen

Und die Furcht wächst in die Nacht
Gar kein Auge zu gemacht
Die Rücken nass, die Hände klamm
Alle haben Angst vorm schwarzen Mann

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?
Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?
Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?
Wer hat Angst?

Und die Furcht wächst in die Nacht
Gar kein Auge zugemacht
Die Rücken nass, die Hände klamm
Alle haben Angst

Hier den Clip zu „Angst“ von Rammstein sehen:

+++Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de+++


„Sugar Mami“: Veröffentlicht Katja Krasavice eigene Getränkemarke?
Weiterlesen