Basia Bulat The Garden


Secret City (VÖ: 25.2.)

von

Oh, der Druck. Während unsereins im Lockdown „Tiger King“ geschaut und trotz ganz viel Freizeitödnis noch immer nicht zum Küchemalern gekommen ist, hat die Kanadierin Basia Bulat die Ruhe genutzt, um sich den eigenen alten Songs zu widmen. Mit einem Streicherquartett. Und Leuten wie Paul Frith, Zou Zou Robidoux und Owen Pallet, die mit selbigem ja sehr routiniert zu arbeiten wissen.

🛒  THE GARDEN bei Amazon.de kaufen

THE GARDEN enthält also die Kammermusikversionen ausgewählter Stücke aus Bulats Karriere, und sie selbst sagt, dass sie diese nun, in seelisch friedvolleren Zeiten, ganz anders singen könne. Das ist natürlich schön zu hören, klingt aber leider nicht aufregend. Jedes nonchalante, unprätentiöse Moment ihrer Songs, in denen ja eh schon oft Grandezza-Alarm ist, wird beerdigt wie unter einer Samtdecke, vor lauter kunstvoller Streicher-Suspense geht jede tatsächliche Spannung verloren. Keine Frage aber: Zehnmal schöner als die meisten Pandemieprojekte ist THE GARDEN unbedingt.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Stars :: From Capelton Hill

Das Leben kann jederzeit vorbei sein – feiern wir es mit leidenschaftlich leuchtendem Pop.

Wallis Bird :: Hands

Zu Synthie-Folk-Pop singt die Wahlberlinerin übers Kämpfen Lieben und Feiern Wallis Bird ist ein freigeistiges Energiebündel.

Dehd :: Blue Skies

Indie-Rock, der selbst die größten Schmollmöpse dazu bringt, die Welt umarmen zu wollen.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel

Diese Woche besprechen wir die neuen Platten von drei fantastischen Künstlerinnen: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel.

Musik aus Swan Song / Schwanengesang (streamen auf Apple+)

Wie heißt die Musik aus dem Film Swan Song / Schwangenesang?

„Spider-Man: No Way Home“: Multiverses, Metaebenen-Humor & Marvel-Trailer

Der neue Marvel-Film „Spider-Man: No Way Home“ verspricht gewohnt eindrucksvolles Superhelden-Spektakel. Zusätzlich kommen Fans der alten Spider-Man-Filme diesmal voll auf ihre Kosten. Reicht das, um auch Menschen außerhalb der Marvel-Bubble abzuholen?


Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel
Weiterlesen