El Clan Regie: Pablo Trapero, Argentinien, 2015


Start 3. März 2016

von

Pablo Trapero hatte man seit seinem Cannes-Film „Löwenkäfig“ auf der Rechnung. Aber dass er einen so gewaltigen Film wie „El Clan“ in sich tragen würde, das ist dann doch eine faustdicke Überraschung.

Die Geschichte des angesehenen Puccio-Clans, der in Argentinien während des Niedergangs der Militärdiktatur Nachbarn entführte, hohe Lösegelder erpresste und die Geiseln am Ende trotzdem ermordete, erzählt er mit der Verve eines Martin Scorsese: als True-Crime-Horrorfilm mit Zeitkolorit, der nicht die Verbrechen, sondern den Machtkampf zwischen dem elektrisierend eiskalten Patriarchen und seinem machtlosen Sohn in den Mittelpunkt rückt. „Lazing On A Sunday Afternoon“ intonieren die Kinks, während sich der Schrecken Bahn bricht. Vollkommen irre.

EL CLAN | Offizieller HD Trailer | Deutsch German | Jetzt auf Blu-ray, DVD und als VoD auf YouTube ansehen


ÄHNLICHE KRITIKEN

Drama :: Dance Without Me

Dance-Pop mit viel Soul, der nicht möchte, dass ihr alleine bleibt.

Wild :: Regie: Nicolette Krebitz

Wild muss man sein: Freiheit bedeutet, nichts mehr zu verlieren zu haben.

PJ Harvey :: Let England Shake: Platten des Jahres 2011 - Platz Nr. 1

Folk/Rock/Experiment: Auf ihrem achten Soloalbum sorgt sich die Künstlerin um ihre Heimat England.


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Bridgerton“ (Staffel 2) auf Netflix: Alles für die Familie

In der neuen „Bridgerton“-Staffel sucht der älteste Sohn Anthony eine angemessene Partie. Liebe hat er dabei nicht im Sinn. Doch eine schicksalhafte Begegnung bei einem Ausritt verwickelt ihn in eine Dreiecksbeziehung mit zwei Schwestern – doch ganz so stürmisch wie im Vorgänger geht es trotzdem nicht her.

Zum 25. Todestag von Tupac: Neffe packt Geschichten über den Rapper aus

Malik Shakur spricht über die „Tupac Amaru Shakur Foundation“, Gemeinsamkeiten mit seinem Onkel und die Schauspielerei.

Neues im Fall Tupac Shakur: Polizisten hielten die Befragung eines Mittäters für „Zeitverschwendung“

Vor 25 Jahren wurde die HipHop-Legende in Las Vegas erschossen. Seit 2018 gibt das Crip-Mitglied Keefe D in der Öffentlichkeit zu, mit Tupacs Ermordung in direkter Verbindung zu stehen. Die Polizei hält eine Befragung allerdings für eine Verschwendung von Zeit und Steuergeldern.


Amazon Prime Video: Das sind die besten Sci-Fi-Filme der Streaming-Plattform
Weiterlesen