Maria Portugal Erosao


Fun In The Church/Bertus (VÖ: 12.11.)

von

THE DRUM IS EVERYTHING: Mit Carmels Neo-Soul-Album von 1985 hat EROSAO von Maria Portugal nicht wirklich etwas gemeinsam – außer des dezidierten Schlagzeug-Schwerpunkts. Die brasilianische, seit Kurzem in Duisburg lebende Jazzmusikerin Maria Portugal präsentierte ihre Skills an Drums und Gesang 2020 als Improviser in Residence beim legendären Jazzfestival in Moers und kann auf Kooperationen mit Jasper Van‘t Hof, Charlotte Hug und vielen anderen verweisen.

🛒  EROSAO bei Amazon.de kaufen

In ihren neuen Stücken verbindet Portugal brasilianische Tradition mit Jazz-Improvisation und lässt viel Raum für Interpretationsmöglichkeiten. „Telepatia“ zum Beispiel besteht aus sakral-feierlichem Vokaleinsatz eines brasilianischen Sängers plus sparsamen Klavier-, Bläser- und Rhythmusparts, ist mehr Hörspiel als Song, während sich die grandios freakige Free-Jazz-Session „Um Olho Alberto“ in Naturgeräuschen wie Vogelzwitschern aufzulösen scheint.

Ob im dreiminütigen Songformat oder ozeanisch-ausufernder Improvisation wie in „Dois Litorais“: Maria Portugal strukturiert die Tracks mit Stimme und Schlagzeug, mal sensibel-zurückhaltend, mal zupackend groovy mit Bossa- und sogar Rock-Versatzstücken wie in „Petróleo“. Keine Musik, die man nebenbei hören kann, Maria Portugal erwartet (und verdient) volle Aufmerksamkeit.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Alte Sau :: Öl im Bauch

Punk-Legende Jens Rachut verschmilzt mal wieder erfolgreich Gesellschaftskritik und Gaga.

Atsuko Hatano & Midori Hirano :: Water Ladder

Das hier ist Wasser: Elektroakustische Musik von einer Schönheit, die nicht allzu easy kommt.

Elder & Kadavar :: Eldovar: A Story Of Darkness & Light

Match! Die Psychedelic-Rocker Kadavar und Elder harmonieren − nicht nur frisurentechnisch.


ÄHNLICHE ARTIKEL

the Kii im Interview: „Am Anfang haben wir viel zu komplizierte Sachen produziert“

Das HipHop-Produzenten-Duo ist auf dem Weg, ein internationales Publikum aufzubauen. Auf ihrer Debüt-EP PIUPIUPIU arbeiten sie bereits mit bekannten Rappern aus den USA und UK zusammen. Dabei produzieren Jan Lilienthal und Michael Nowatzky in der Regel in Mannheim und Aschaffenburg. Wie ein gemeinsames Auslandssemester in Chicago sie zuerst zum Jazz und Gospel und schließlich zum Trap brachte, verraten sie uns im Interview.

ME präsentiert: Sons Of Kemet auf Tour 2022 – hier die Termine

Die britische Jazzband, deren Drummer auch mit Radiohead-Mitgliedern gemeinsame Sache macht, will im Februar 2022 vier deutsche Städte besuchen.

Sexualität und Rassismus: Wie rückständig ist „Bridgerton“ wirklich?

Warum bedient sich eine Serie wie „Bridgerton“ einem progressiven Narrativ, um es dann aber nicht konsequent umzusetzen? Eine Analyse.


the Kii im Interview: „Am Anfang haben wir viel zu komplizierte Sachen produziert“
Weiterlesen