Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


Scott Weiland in Hollywood beerdigt

von

Scott Weiland ist am vergangenen Donnerstag, den 10. Dezember 2015, auf dem Hollywood Forever Cemetery in Los Angeles beerdigt worden. Das geht sowohl aus einem Instagram-Post von Duff McKagans Frau Susan wie auch aus einem Post von Dave Kushners Frau Chris hervor.

Chris Kushner postete ein Foto von ihrem Mann neben Scott Weiland. Gemeinsam spielten sie bei Velvet Revolver. „A very sad day when u bury a friend. He was a good man. Don’t believe everything u read. Remember, we were all there“, schrieb sie dazu.

Susan Holmes McKagan, deren Mann Duff ebenfalls Mitglied bei Vevlet Revolver war, postete ein Bühnenfoto von Weiland und schrieb dazu: „Bet u didn’t know this.. Duff N‘ I met a nice couple, who met at a#VelvetRevolver show, they always remind us of how VR’s music brought their hearts+souls together, and are happily married now 5 yrs.. They are so sweet & thankful to the guys for their truly awe inspiring shows, and music that brought them and so many people together! RIP #Scott ??✨ Today is your funeral, and a very difficult one for Duff N‘ I and so many others.. We love u Scott“.


Scott Weiland, Ex-Sänger der Stone Temple Pilots, wurde am 3. Dezember tot im Tourbus seiner Band The Wildabouts gefunden. Seine Ex-Frau schrieb nach seinem Tod einen offenen Brief, in dem sie darum bat, Weiland nicht zu glorifizieren.

🌇Bilder von "Scott Weiland – eine Karriere in Bildern" jetzt hier ansehen
Vinyl im Netz: Die besten Vinyl-Online-Portale im Überblick
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €