„The Huntsman“ kommt 2016 ohne Kristen Stewart ins Kino

von

Für den 22. April 2016 ist die Veröffentlichung von „The Huntsman“ geplant. Unter der Regie von Frank Darabont („The Green Mile“, „The Walking Dead“) wird der Charakter des Jägers Eric, gespielt von „Thor“-Mime Chris Hemsworth, ausgebaut werden. Auch die durchtriebene Ravenna (Charlize Theron) erhält erneut einen Auftritt. Doch wie der Titel bereits verraten könnte, erscheint der Handlungsstrang rund um Snow White auserzählt.

Kristen Stewart, welche die Figur in dem ersten Teil „Snow White and the Huntsman“ darstellte, ist somit nicht in der Fortsetzung dabei. Mit kommenden Film-Projekten wie „Clouds of Sils Maria“ und „Camp X-Ray“ macht Stewart jedoch auch deutlich, dass sie eine neue, weniger filmisch romantische Richtung einschlagen möchte.

Universal Pictures bestätigte des Weiteren, dass sich Regisseur Frank Darabont ebenfalls für das Drehbuch zu „The Huntsman“ verantwortlich zeigen wird. Rupert Sanders, der bei der ersten Schneewittchen-Verfilmung Regie führte und durch seine Affäre mit Kristen Stewart Schlagzeilen machte, ist somit in keiner Weise an dem Prequel beteiligt.


Lizzo reagiert auf Gerücht, sie habe jemanden beim Stagediving umgebracht
Weiterlesen