Twitter-Panne: „Breaking Bad“-Star Dean Harris sucht nach „sex gifs“

Dean Harris hat für viel Schadenfreude auf dem Nachrichtendienst Twitter gesorgt. Vor einigen Tagen erschien plötzlich ein simpler und ziemlich eindeutiger Tweet in seiner Timeline: „Sex gifs“ war dort kurz und knapp zu lesen. Der „Breaking Bad“-Schauspieler hat wohl eine Suchfunktion oder gar Google mit dem Twitter-Feld verwechselt, so vermuteten es zumindest einige seiner Follower.

Norris ging nicht auf die vielen Antworten auf seinen Tweet ein. Einige Stunden später vermutete ein weiterer User, dass der Schauspieler wahrscheinlich verdammt gute „sex gifs“ gefunden hat und deshalb nicht mehr antworten oder seinen Tweet löschen könne.

Norris hatte anschließend keine Lust mehr, den vermeintlichen Twitter-Irrtum aufzulösen. Vielleicht er aber auch nur besonders viele Witzige Memes und GIFs seitens der Fans gehofft. Und die haben sich natürlich Mühe gegeben:


Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Trailer zur 4. Staffel von „Better Call Saul“: Schlangen und Anwälte
Weiterlesen