Highlight: Die 50 besten Alben des Jahres 2016

Vans veröffentlicht von David Bowie inspirierte Kollektion

Vans hat eine neue von David Bowie inspirierte Sneaker-Kollektion angekündigt.

Einige der beliebtesten Modelle der Marke bekommen mit insgesamt sechs verschiedenen Designs einen neuen Anstrich. Die Neuinterpretationen von „Slip-On“, „Era“, „Old Skool“ sowie „Sk8-Hi“ sollen jeweils an ein legendäres Album oder Alter Ego aus Bowies Karriere erinnern.

Kooperation
View this post on Instagram

Introducing the Vans x @DavidBowie collection, arriving soon for all the music lovers out there.

A post shared by vans (@vans) on

So ähnelt das Design des „Era“ mit seinen geometrischen Formen und dem Farbverlauf dem Albumcover des zweiten selbstbetitelten Albums des Sängers. Der „Slip-On 47 V“ besteht aus einem schachbrettartigen Muster, das von Bowies Mantel auf HUNKY DORY inspiriert wurde. Mit dem „Sk8-Hi Platform 2.0“ wird Bowies Glam-Rock-Alter-Ego Ziggy Stardust Tribut gezollt, während der „Vans Old Skool“ von ALADDIN SANE inspiriert wurde. Der„Classic Slip-On“ ist das einzige Modell, das mit einem schwarzen Stern Bowies Post-Glam-Ära ehrt. Die zweite Version des „Sk8-Hi“ verfügt über Bowies Namenszug, der in dieser Form auch auf dem Cover des 1974 erschienenen DIAMOND DOGS zu finden ist.

Sowohl den „Sk8-Hi Zip“ als auch den „Old Skool V“ wird es außerdem in Kindergrößen zu kaufen geben.

Preislich sollen die Sneakers Highsnobiety zufolge recht erschwinglich sein. Für etwa 65 bis 80 US-Dollar können die Schuhe ab dem 5. April über den Onlineshop von Vans bestellt werden.

Es ist nicht das erste Mal, dass Vans mit einer Special Collection eine Musiklegende auszeichnet. Erst vergangenen März hatte Vans zum 50. Geburtstag der Band eine Led-Zeppelin-Kollaboration herausgebracht.

View this post on Instagram

Vans x @DavidBowie coming soon. vans.com/bowie

A post shared by vans (@vans) on

David Bowie zählt mit insgesamt 26 Studioalben zu einem der einflussreichsten Musiker der Rock- und Popgeschichte. Auch als Schauspieler und Stilikone konnte er seine Fans immer wieder begeistern, bis er am 10. Januar 2016 an den Folgen seiner Krebserkrankung verstarb.


David Bowie hat Sterbehilfe in Anspruch genommen – sagt seine Biographin
Weiterlesen