Veränderte Timetable beim Hurricane/ Southside 2014 betrifft Seeed und Fettes Brot

Die Organisatoren vom Hurricane-/ Southside-Festival 2014 haben auf Wunsch vieler Fans die Timetable geändert. So werden die deutschen Bands Seeed und Fettes Brot zur Freude vieler Besucher nicht mehr gleichzeitig auftreten, sondern nacheinander auftreten.

Auf der Facebook-Seite vom Hurricane heißt es: „Liebe Hurricane-Fans, sofern es uns möglich ist, versuchen wir immer das Beste für Euch, unsere Besucher, zu geben. In diesem Fall bedeutet es, dass wir es geschafft haben, dass Seeed und Fettes Brot nicht gleichzeitig spielen werden. Da uns Euer Feedback wichtig ist und wir natürlich alles uns Mögliche tun, um für Euch das Musikerlebnis zu maximieren, haben wir noch einmal mit den Behörden gesprochen und die Erlaubnis für eine Spielzeitverlängerung bekommen. Somit dürfen wir die Green Stage eine halbe Stunde länger bespielen, so dass Seeed und Fettes Brot nun nacheinander auftreten werden.“

Außerdem bestätigten die Veranstalter mit Samaris die letzte Band der diesjährigen Ausgabe der Zwillings-Festivals. Die gesamte Timetable könnt ihr euch auf der offiziellen Homepage der ausverkauften Festivals Hurricane und Southside anschauen. Das Open-Air findet vom 20. bis 22. Juni in Scheeßel bzw. Neuhausen ob Eck statt. Alle bestätigten Acts könnt ihr euch in unserer Galerie ansehen.

Kooperation


Seeed geben fünf neue Zusatzkonzerte für 2019 bekannt
Weiterlesen