Videopremiere: Sam Vance Law kriegt mit „Prettyboy“ nicht nur Drangsal, sondern auch dich

Die wissen doch, wie sie uns kriegen: Ein Kanadier aus dem Umfeld von Mac DeMarco zieht nach Berlin, nimmt mit Get-Well-Soon-Mann Konstantin Gropper als Produzent sein Debütalbum HOMOTOPIA auf (das Anfang 2018 bei uns erscheinen wird), dreht zur ersten Single ein Video mit Drangsal-Max und haut schüttelt damit zugleich ein Stück in bester Divine Comedy/John Grant/Hidden Cameras-Manier raus.“ Diese Sätze schrieb uns das kleine Label Caroline Records, um einen gewissen Sam Vance Law anzupreisen. Und jetzt, da wir uns seinen Song „Prettyboy“ selbst angehört haben, können wir ruhigen Gewissens sagen: Anpreisungen erfüllt, Ihr solltet Euch den Kerl auch fix geben.

Welch Glück, dass sein Video hier und jetzt bei uns Premiere feiert. Augen und Ohren auf für „Prettyboy“ von Sam Vance Law und eine gehobene Tanzrunde im Altersheim:

Man ahnt bereits: Sam Vance Law hat nicht nur ein Gespür für gute Musik, sondern auch Humor. Seine ungefilterten Antworten auf ein paar naheliegende Fragen, die wir ihm schickten, wollen wir Euch an dieser Stelle deshalb nicht vorenthalten:

Musikexpress.de: Wie kam es zur Zusammenarbeit mit Konstantin Gropper? Was war dein erster Eindruck?

Sam Vance Law: „I’d already worked with Konsti before, so I knew he was a great guy and that we got along well. And then he offered to help me with my record, and I said yes, like any sane or insane person would. And working with him was a great experience which has hopefully made me a little smarter and better at my job along the way.

 Max Gruber spielt im Video mit, wie kam es dazu?

„Max is just a sweetheart so, when I asked if he would be in the music video, he said yes. I wanted him in there cause I thought: “Hey, I want Max in there.” And that was that.“

 Hast Du grundsätzliche Unterschiede zwischen kanadischen und deutschen Indiemusikern erkennen können?

„The Canadian ones have a tendency to come from Canada which definitely sets them apart from their German counterparts. We tend to take life a little less seriously too, though I’ve been here for seven years now, so I’m feeling pretty German about life these days. I can deal with it.“

Sam Vance Laws Debütalbum HOMOTOPIA erscheint Anfang 2018 bei Caroline Records.


Get Well Soon veröffentlicht „THE HORROR LIVE“-EP
Weiterlesen