Kooperation

Geschenke mieten statt kaufen – mit Grover wird die Weihnachtszeit zu einem ganz besonderen Erlebnis

von

An Weihnachten wollen wir doch alle sehen, wie unsere Liebsten beim Auspacken ihrer Geschenke leuchtende Augen bekommen. Das funktioniert noch immer am besten, wenn sich sehnlichste Wünsche erfüllen. Mit Grover können dieses Jahr selbst große Träume wahr werden: Auf der Online-Plattform finden sich Technik und Gadgets, die ihr zum günstigen Preis und ganz individuell mieten könnt. Und das hat so einige Vorteile für euch und die Beschenkten.

Kreativ austoben

Ihr habt jemanden in der Familie oder im Freundeskreis, der gern ein Instrument lernen möchte? Dann ist das Mieten von Equipment ideal, um erste Erfahrungen zu sammeln und sich nach und nach zu steigern. Mit einem Keyboard wie dem EZ-300 von Yamaha können Kinder und Erwachsene einfach und visuell erste Songs erlernen. Und wenn der Spaß am Spielen erste eigene Kompositionen hervorbringt, kann man ganz problemlos zum Go:Keys von Roland mit praktischer Loop-Mix-Funktion wechseln.

Kopfhörer zu mieten, stellt eine clevere Alternative zum Kauf dar – insbesondere bei Produkten namhafter Hersteller

Auch gute Kopfhörer sind bei der Musikproduktion unverzichtbar: Mit ihnen lassen sich die eigenen Tracks in bester Qualität anhören. Dank Noise Cancelling kann man sogar noch tiefer in den eigenen Sound eintauchen und sich voll und ganz auf das eigene Projekt konzentrieren. Positiver Nebeneffekt: Familienmitglieder oder WG-Mitbewohner können nachts gut schlafen, wenn die Idee zum neuen Song mitten in der Nacht kommt und die Kopfhörer mit dem Instrument gekoppelt werden.

Mieten ist das neue Kaufen

Technik und Gadgets sind zu Weihnachten besonders beliebt – und mit Grover müsst ihr keine Unsummen dafür ausgeben.

Alles gleichzeitig besitzen zu wollen, war gestern. Heute wissen wir: Dieses Konsumverhalten schadet dem Planeten und somit auch uns. Technik und Gadgets zu mieten, und das auch an Weihnachten, ist daher eine umweltfreundliche Lösung für alle, die Wert auf nachhaltige Geschenke legen. Produkte, die mit der Zeit nur noch selten in Gebrauch sind, durch ein neueres Modell ersetzt werden oder vielleicht so gar nicht den Vorstellungen des Beschenkten entsprechen, können nach Ende der Mietdauer einfach zurückgegeben werden. So versauern sie nicht im Schrank und können bei einem weiteren Mieter zum Einsatz kommen.

Tipp: Mit Grover könnt ihr eurer Oma ihr erstes Tablet oder einen Laptop schenken – und wenn es mit den Videocalls doch nicht so recht klappt, kann das Gerät problemlos zurückgeschickt werden.

Unser praktischer Geschenkeguide zeigt noch weitere Produkte, die dieses Jahr unter dem Baum landen können:

Weniger bezahlen – mehr Freude schenken

Eure Freunde verdienen etwas Großartiges zu Weihnachten, aber eigentlich schenkt ihr euch nichts Teures? Hier bietet Grover eine hervorragende Lösung: Mietet einfach euer Weihnachtsgeschenk. So haben eure Liebsten die Möglichkeit, eine neue Konsole oder eine VR-Brille auszutesten, ohne dass ihr dafür tief in die Tasche greifen müsst. Euer Geschenk lässt sich auch mit einem gemeinsamen Erlebnis verbinden: einem Heimkino- oder Zockerwochenende mit Dolby-Surround-Sound zum Beispiel. Oder ihr mietet eine GoPro für den nächsten gemeinsamen Outdoor-Trip.

Spielspaß zu Weihnachten – dank Grover kein Problem

Sorgenfrei nutzen

Gut zu wissen: Grover hält Mietern jederzeit den Rücken frei. Sollte doch mal etwas während der Technikmiete kaputtgehen, übernimmt das Unternehmen 90 Prozent der Kosten. Euer Weihnachtsgeschenk kommt richtig gut an? Super, alles richtig gemacht. Die Mietdauer lässt sich dann noch problemlos anpassen, sodass ihr an Ostern, zum Geburtstag oder zu anderen Anlässen noch ein paar weitere Monate verschenken könnt. Nach Ende der Mietdauer habt ihr schließlich sogar die Wahl: Ihr könnt das Produkt entweder zurückgeben oder es einfach kaufen.