10 Songs von Hans Zimmer, die man unbedingt gehört haben sollte

Hans Zimmer ist derzeit auf Deutschland-Tour. Der in Frankfurt am Main geborene Komponist ist seit „Rain Man“ (1989) und „König der Löwen“ (1994) einer der gefragtesten Filmkomponisten der Welt und mittlerweile auch Rockstar. Nicht nur beim Coachella Festival 2017 lieferte er eine beeindruckende Live-Show, auch seine Tourneen, in denen er Musik aus „The Dark Knight“, „Interstellar“ und „Fluch der Karibik“ mitsamt Orchester und E-Gitarre spielt, sind fast immer ausverkauft.

Zimmer wird mittlerweile gern als „Das Unternehmen Hans Zimmer“ verschrien, weil er wie am Fließband produziert. Allein 2016 vertonte er „Kung Fu Panda 3“, „13 Hours“, „Batman V Superman“, „Inferno“ und „Hidden Figures“. Zuletzt sorgte er dafür, dass Christopher Nolans Kriegsfilm „Dunkirk“ dermaßen intensiv wurde und startete bei der Online-Schule „Master Class“ ein Seminar zu Filmmusik.

Anlässlich der Tour haben wir 10 Lieder aus seiner Karriere rausgesucht, die jeder Filmfan zumindest einmal gehört haben sollte. Sie zu ranken wäre unfair, weil Zimmers Werk schlichtweg zu umfangreich ist. Und sich – da müssen wir ehrlich sein – ganz gern mal wiederholt. Die Liste dient eher als Leitfaden dafür, sich etwas intensiver ins das Werk des Komponisten reinzuhören:

1. Last Samurai – „Red Warrior“

2. 12 Years a Slave – „Solomon“

3. Sherlock Holmes – „My Mind Rebels At Stagnation“

4. Der schmale Grat – „God Yu Tekkem Laef Blong Mi“

5. Gladiator – „Now We Are Free“

6. The Dark Knight – „A Dark Knight“

7. Interstellar – „Were we’re going“

8. Der König der Löwen – „Mufasa Dies“

9. Fluch der Karibik 2 – „Jack Sparrow“

10. Inception – „Time“


Konzerte selbst organisieren: Ein Glossar für angehende Konzert-Veranstalter
Weiterlesen