Spezial-Abo
🔥Die 10 wichtigsten Grunge-Songs aller Zeiten

Zur Cobain-Doku „Montage Of Heck“ erscheint ein begleitendes Buch

Im April dieses Jahres, 21 Jahre nach dem Tod von Nirvana-Frontmann Kurt Cobain, wird nicht nur eine neue Dokumentation namens „Montage Of Heck“ auf dem amerikanischen Sender HBO laufen. Begleitend wird auch ein Buch über Cobain erscheinen.

Regisseur Brett Morgen und Kurts Tochter Frances Bean arbeiteten gemeinsam an der Dokumentation, die unter anderem noch nie gehörtes Material von Nirvana enthalten soll. Der Film soll Einblicke in das Leben des verstorbenen Grunge-Musikers geben – Brett Morgen durchforstete dafür über acht Jahre hinweg Videoaufnahmen, schriftliche Aufzeichnungen und sogar Kunstprojekte, um „Montage Of Heck“ entstehen zu lassen.

Das Buch geht Hand in Hand mit dem Film und soll exklusive Interviews enthalten, rare Photos und andere Bilder, die im Archiv Cobains gefunden worden.

Der Name der Dokumentation stammt von einem Mixtape, das Kurt Cobain 1988 zusammenstellte, als er auf Drogen war. Das Tape enthält Musik von den Beatles, The Jackson Five und Black Sabbath, aber auch willkürliche Geräusche und gesprochenes Wort.


Weezer-Frontmann Rivers Cuomo covert „Heart-Shaped Box“ von Nirvana
Weiterlesen