Toggle menu

musikexpress

Suche

Statt Berghain: „Pop-Kultur“-Festival 2016 findet in Berlin-Neukölln statt

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Die Karawane zieht weiter. Das Berliner Festival „Pop-Kultur“ findet 2016 nicht wie bei seiner letztjährigen Premiere auf dem Gelände des Techno-Clubs Berghain, sondern über den kompletten Bezirk Neukölln verteilt statt. Auch das Datum für das Event, dem 2015 über 10.000 Besuchern beiwohnten, wurde bereits bekanntgegeben. Das Festival mit Branchentreff-Flair findet in diesem Jahr vom 31. August bis zum 2. September statt.

Wie auch bei seiner ersten Auflage 2015 wird die „Pop-Kultur“ eher einer Veranstaltungsreihe als einem linearen Festival gleichen. Neben Konzerten bietet das dreitägige Programm dem Besucher Lesungen, Talks, Filmscreenings und Performances jeglicher Form an.

Ebenfalls nach Neukölln zieht das „Pop-Kultur-Nachwuchs“-Programm, das im Premierenjahr noch in den Werkstätten des Bühnenservices der Stiftung Oper verortet war.

Weitere Details, wie Vorverkaufsbeginn, Ticketpreis und Veranstaltungsorte, werden in Kürze bekannt gegeben.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen