Toggle menu

musikexpress

Suche

10 Alben, die es niemals (komplett) live zu hören geben wird

von

Februar 2015. Die Veranstaltungsplakate an Plakatwänden und auf Stromkästen zeigten ein 40 Jahre altes Bild von Patti Smith. Es ist das Cover ihres legendären Debüts, darauf geschrieben stand: „Patti Smith and her band perform Horses“.

Januar 2017: U2 feiern 30-jähriges Jubiläum von THE JOSHUA TREE. Und wie machen sie das? Richtig, gehen mit diesem Albumklassiker aus jüngeren, aufregenderen Tagen auf Tour.

Das Geschäft mit der Nostalgie: Bryan Adams („Reckless“), Brian Wilson („Pet Sounds“), The Flaming Lips („The Soft Bulletin“), Sonic Youth („Daydream Nation“), Helmet („Betty“), Lambchop („Nixon“), Kraftwerk (jedes) – sie und unzählige andere Bands und Künstler haben es schon getan und fast jede Woche kommt eine neue Meldung rein, die den alten Fans von nicht mehr ganz jungen Bands einen wunderbar zuverlässigen und vertrauten Entertainment-Abend verspricht.

Wir versuchen es mal mit dem Gegentrend und haben in der oben und unten stehenden Galerie zehn Alben zusammengestellt, bei denen wir uns beim besten Willen nicht vorstellen können, dass sie von ihren Schöpfern heute oder in den nächsten Jahren live komplett aufgeführt werden könnten. Wer hält dagegen? Oder besser: Wer gibt noch bessere Tipps ab?

Sagt es uns auf Facebook. Alben aufgelöster Bands oder verstorbener Künstler zählen aber nicht!

mehr: , ,
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen