200 Gründe, auch 2018 wieder aufs „Primavera Sound“-Festival zu fahren

Das diesjährige „Primavera Sound“-Festival in Barcelona gibt uns neben Sagrada Familia, Park Güell und Las Ramblas wieder noch ein paar Gründe mehr, im Sommer in die spanische Stadt am Mittelmeer zu fahren: Das großartige Line-Up besteht aus rund 200 verschiedenen Acts.

Als Headliner treten auf: Arctic Monkeys, Björk, Nick Cave and The Bad Seeds, The National, Lorde, Migos, A$AP Rocky und Jane Birkin.

Außerdem mit dabei: Arca, Cigarettes After Sex, Rhye, Bad Gyal, Ariel Pink, The Breeders, Unknown Mortal Orchestra, Father John Misty, Belle and Sebastian, Mount Kimbie und Nils Frahm.

Girlpower seitens: Charlotte Gainsbourg, Haim, Fever Ray, CHVRCHES, Beach House, Warpaint, Sevdaliza und Lykke Li.

R&B und Rap von: Migos, Vince Staples, Majid Jordan, Thundercat und Kelela.

Newcomer wie: Jorja Smith, Superorganism, Starcrawler, Mavi Phoenix und Hinds.

Alles, was man zum Tanzen braucht von: The Blaze, DJ Koze, Peggy Gou, Shanti Celeste und Jon Hopkins.

Jetzt, da Ihr restlos überzeugt seid: Tickets gibt es ab 150 Euro.

Das komplette Programm könnt Ihr hier nachlesen:


10 Indie-Highlights für Filmfans, die angeblich schon alles gesehen haben
Weiterlesen