Beach House

Beach House im Überblick:

28.12.2020:  Der Jahreswechsel naht und damit wird es mal wieder Zeit, die besten Alben zu küren. Welche 50 Platten uns 2020 besonders begeistert haben, seht Ihr hier. in ME-Jahresrückblick 2020: Die 50 besten Alben des Jahres

18.12.2020:  Damit keiner den Überblick verliert: Hier findet Ihr eine (keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebende) Liste der 2020 kommenden Musikalben, von deren Veröffentlichung wir schon wissen. Dazu für uns relevante Alben, die bereits erschienen sind. in Coming Soon: Neue Alben, die 2020 erscheinen oder schon erschienen sind

07.10.2020:  Für Deezers neuestes musikalisches Projekt covern Indie-Künstler*innen wie Fontaines D.C., Gus Dapperton und Dream Wife ihre Lieblingssongs von Björk, The Beach Boys, Fleetwood Mac und Co.. in „InVersions“: Fontaines D.C., Dream Wife, Ela Minus & Co. covern für Deezer beliebte Welthits

08.09.2020:  André Boße kam in den 80ern über den Pop zum Postpunk – und entdeckte wunderlich-dialektische Musik, die narkotisiert und aufrüttelt, blendet und die Hörer in die Dunkelheit zieht. Hier kommen seine 10 Geheimtipps des Genres. in Geheimtipps: Diese 10 Postpunk-Alben der 80er solltet Ihr Euch anhören

02.09.2020:  Der House-DJ mit dem 1993er-Welthit wurde tot aufgefunden, die Todesursache ist noch unklar. Am Freitag hätte er vor Gericht erscheinen müssen. in „I Like To Move It“: DJ Erick Morillo (Reel 2 Real) ist tot

20.08.2020:  Ein TikToker hat ein Video gepostet, das Sacha Baron Cohen in seiner bekannten Borat-Verkleidung offensichtlich bei einem Filmdreh zeigt. in Sacha Baron Cohen ist wieder als Borat unterwegs

18.08.2020:  Bedroom Pop hat sich als Versprechen an junge Künstler*innen, mit wenig Equipment aus dem Jugendzimmer heraus erfolgreich werden zu können, zu einem prägenden Genre der Generation Z entwickelt. Und das ist längst mehr als „nur“ in viel Hall verpackte Teenage Angst, weiß Friedrich Steffes-lay. Hier kommen noch ziemlich unbekannten Empfehlungen. in Unsere Geheimtipps: Diese Bedroom-Pop-Alben solltet Ihr kennen

29.05.2020:  Die Weltraum-Satire „Space Force“ liefert schrullige Gags und kurzweilige Unterhaltung. Das hochkarätig besetzte Format von Greg Daniels und Steve Carell hebt zwar mit viel Tamtam ab, aber ganz ohne Start-Komplikationen geht es dann doch nicht. in „Space Force“ (Staffel 1) auf Netflix: Fragile Männlichkeit lässt grüßen

27.05.2020:  Bei Nicolas Jaars TELAS handelt es sich um eine rund einstündige Platte, die wiederum aus vier Teilen besteht: „Telahora“, „Telencima“, „Telahumo“ und „Telallás“. in Nicolas Jaar kündigt nächstes Album TELAS an – neuer Track „Telahora“ im Stream

08.05.2020:  Wie sehr der erste Blick trügen kann, bewies „Dead to Me“ schon im vergangenen Jahr, als es zunächst als harmlose Dramedy-Serie über Frauenfreundschaft daherkam und dann die Folgen eine krasse Wendung nahmen. In der zweiten Staffel gräbt das Netflix-Format noch tiefer und findet endgültig seinen schwarzhumorigen Groove. Hier kommt unsere spoilerfreie Review. in „Dead To Me“ (Staffel 2) auf Netflix: Frauen am Rande der Selbsterkenntnis

16.04.2020:  Spotify hat das Hörverhalten der Nutzer*innen der vergangenen Woche analysiert. Das Ergebnis: Songs von früher werden übermäßig viel gestreamt. in Nostalgie-Alarm: Diese Songs werden in der Corona-Krise besonders viel gestreamt

26.12.2019:  Wir haben abgestimmt und die (subjektiv) einzig wahre Liste erstellt: Das sind die 50 Favoriten der ME-Redaktion und somit die besten Alben des Jahres 2019. Ha! in Die 50 besten Platten des Jahres 2019



Spekulation über Streaming-Dienst: Disney+ für Erwachsene?
Weiterlesen