„50 Shades Of Grey“-Verfilmung: keine Bekanntgabe der Schauspieler auf der Comic-Con

von
'Fifty Shades Of Grey'-Autorin E. L. James

Fans des Erotik-Romans „Fifty Shades Of Grey“ hatten gehofft, bei der Comic-Con, die in diesem Jahr vom 18. – 21. Juli in San Diego stattfinden wird, endlich zu erfahren, wer alles in der Verfilmung des Erotik-Bestsellers mitwirken wird – und vor allem, wer die weibliche Hauptrolle übernimmt. Doch nun verkündete die Autorin E. L. James ihren 300.000 Twitter-Anhängern: Der „Fifty Shades Of Grey“-Cast wird nicht auf der Comic-Con bekanntgegeben.

Halb Hollywood stand schon im Verdacht in dem Streifen mitzuspielen: In der Hauptrolle wurden bereits Mila Kunis, Emma Watson und Gilmore Girl Alexis Bledel vermutet. Für den männlichen Part sollen Robert Pattinson, Ian Somerhalder und Henry Cavill infrage gekommen sein. Ein Rätsel ist aber bereits seit Längerem gelöst: „Magic Mike“-Darsteller Alex Pettyfer wird den Millionär und SM-Fan Christian Grey spielen.

Spekulationen wird es sicher noch einige geben, denn „Fifty Shades Of Grey“ soll erst im August 2014 in die Kinos kommen.



„Was wir wollten“: Schleppende Schwermut im Netflix-Film mit Elyas M‘Barek
Weiterlesen