„A Ghost Story“: Casey Affleck, Rooney Mara und das Bettlaken des Lebens

von

Kleines Quiz: Was ist aktuell das größte Qualitätssiegel für Filme? Die Antwort: „A24“. Das kleine Filmstudio aus New York existiert erst seit wenigen Jahren, die von A24 vertriebenen Filme sind aber allesamt Indie-Hits. „Ex Machina“, „The Lobster“, „American Honey“…die Liste könnte sich noch lange fortführen lassen. Zuletzt gewann A24 mit seinem ersten selbst produzierten Film „Moonlight“ den Oscar für den besten Film des Jahres.

Das nächste vielversprechende Drama des Studios heißt „A Ghost Story“. Im Juli erscheint es in den USA, der deutsche Kinostart dürfte etwas später folgen. Rooney Mara und Casey Affleck, der im Februar den Oscar für die beste Hauptrolle für „Manchester By the Sea“ gewann, spielen die Hauptrollen.

Affleck wird in „A Ghost Story“ viel Zeit unter einem Bettlaken verbringen. Er spielt ein Gespenst, das Rooney Mara zu verfolgen scheint. Diese scheint laut erstem Trailer noch einmal ihr gesamtes Leben anhand von kleinen Zetteln zu reflektieren. Maras Figur ist oft umgezogen, in jedem Haus sind Botschaften und Erinnerungen versteckt. Die Handlung und vor allem die melancholische Stimmung des Films werden im ersten Trailer zum Film von David Lowery („Elliot, der Drache “)  angedeutet:

 

A Ghost Story | Official Trailer HD | A24 auf YouTube ansehen


„Verblendung“: Alles, was Ihr über David Finchers Thriller wissen solltet
Weiterlesen