Spezial-Abo
🔥16 Musiker, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Absage von Thom Yorke

Peter Gabriels „Songtausch-System“ geht nicht auf. Sein neues Album SCRATCH MY BACK, das aus Coverversionen von Stücken von Künstlern wie David Bowie (HEROES), Arcade Fire (MY BODY IS A CAGE) and Radiohead (STREET SPIRIT) besteht, folgt einem Konzept – ich covere eure Lieder, ihr danach meine. Vielleicht wäre es besser gewesen, Peter Gabriel hätte das vorher mit dem Einen oder Anderen geklärt. Denn obwohl Yorke zugesichert habe, Gabriels Lied WALLFLOWER aufzunehmen, hat der Radiohead-Sänger sich danach abgemeldet und ist für Gabriel bis heute unerreichbar.“Ich weiß nicht, was Yorke von meiner STREET SPIRIT-Version hält“, sagte Gabriel. Vielleicht sei Yorke mit der Neubearbeitung unzufrieden. Einen Hinweis auf Yorkes Haltung jedoch habe er erhalten können, sagte Gabriel. „Wir haben Streams meiner Coverversionen an jeden der Künstler verschickt. Ich glaube, Thom hat sich meine Version nur ein einziges Mal angehört, was kein gutes Zeichen ist. Aber wer weiß?“

sn – 15.02.2010


David Bowie kritisierte MTV schon 1983 für ungerechte Behandlung Schwarzer Musiker*innen
Weiterlesen