Apple & Mercedes statten Maybach-Modelle mit 3D-Surround-Sound aus

von

Am 16. Oktober haben Apple und Mercedes-Benz bekannt gegeben, dass die 3D-Audiotechnik von Apple Music ab sofort in Fahrzeugen von Mercedes-Benz verfügbar sein soll. Dadurch soll ein „kinoähnliches Hörgefühl“ erzeugt werden.

Oliver Schusser, Vice President of Apple Music, sagt über die Partnerschaft: „Die Klangqualität ist für Apple Music unglaublich wichtig, und deshalb freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz, um 3D Audio auf Apple Music erstmals nativ im Auto verfügbar zu machen.[…]Gemeinsam mit Mercedes-Benz haben wir jetzt noch mehr Möglichkeiten, unseren Abonnent*innen auf der ganzen Welt ein völlig neues Musikerlebnis zu bieten.“

„Wir sind stolz darauf, dass unsere Fahrzeuge die ersten Nicht-Apple-Geräte sein werden, die über immersives 3D Audio mit Dolby Atmos verfügen. Dieses reibungslose Erlebnis zeigt, wie In-Car-Entertainment durch die perfekte Integration von Hard- und Software ein ganz neues Niveau erreichen kann“, erzählt Markus Schäfer, Chief Technology Officer der Mercedes-Benz Group AG, darüber.

Aufbau und Verfügbarkeit

Apple schreibt, der Mercedes-Maybach by Virgil Abloh Edition sei der erste Wagen im Mercedes-Sortiment, der über diese Technik verfüge. Das Soundsystem umfasst 31 Lautsprecher und soll zukünftig auch in anderen Modellen erhältlich sein. Apple Music mit 3D Audio ist bis jetzt in den Mercedes-Maybach-Modellen EQS, EQS SUV, EQE und S-Klasse integriert.
Apple Music kuratiert Playlists wie „Driving in 3D Audio“ und „Hip-Hop in 3D Audio“, die extra für die neue Technik in den Autos ausgelegt sind. Zusätzlich kann man den gesamten Applekatalog mit 100 Millionen Songs hören.


Was wurde eigentlich aus… der schwedischen Indie-Pop-Band The Cardigans?
Weiterlesen