Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Musikexpress exklusive Kraftwerk Vinyl in Ausgabe 04-19
Highlight: 15 bemerkenswerte Alben, die 2019 ihr Zehnjähriges feiern

Arctic Monkeys veröffentlichen Kurzfilm zum aktuellen Album

Einmal mit Alex Turner im Studio stehen, Matt Helders beim Anzählen am Schlagzeug über die Schulter schauen und mit dem Rest der Arctic Monkeys durch ein verschlafenes französisches Dörfchen spazieren – wer hat sich das nicht schon mal gewünscht? Mit dem Kurzfilm „Warp Speed Chic“, den die Band jetzt auf YouTube veröffentlicht hat, wird dieser Fan-Traum Wirklichkeit. Mit einer analogen 16mm-Kamera hat Videoregisseur Ben Chappell die Band bei der Entstehung ihres im Mai veröffentlichen neuen Albums „Tranquility Base Hotel & Casino“ begleitet.

„Während ich die Band begleitete, hörte ich immer nur Ausschnitte der Songs, die sie gerade aufnahmen“, erzählt Ben Chappell. „Knapp ein Jahr später war ich dann mit ihnen in Lyon auf der Bühne und filmte einige dieser Stücke live. Als der Film aus dem Labor zurückkam, legte ich die Live-Aufnahmen neben meine Aufnahmen von den Recording-Sessions und fand es ziemlich gut. Als Ausgangspunkt habe ich dann James Fords Instrumental-Mixe des Albums darüber gelegt und eine Auswahl der Bilder, die wir für dieses Album gemacht haben, zusammengestellt, um einen Einblick in das vergangene Jahr und die gesamte Entwicklung von ‚Tranquility Base Hotel & Casino‘ zu geben.“

Erstmals gezeigt wurde der „Warp Speed Chic“ bei der in Zusammenarbeit mit Fotograf Zackery Michael durchgeführten Ausstellung AM:ZM. Der Kurzfilm ist gleichzeitig Vorbote der am 30. November erscheinenden 7‘‘, die neben dem Titelsong des aktuellen Albums „Tranquility Base Hotel & Casino“ den bisher unveröffentlichten Song „Anyways“ als B-Seite enthält.

Kooperation

Hier ist der Kurzfilm „Warp Speed Chic“:

 


15 bemerkenswerte Alben, die 2019 ihr Zehnjähriges feiern
Weiterlesen