Avril Lavigne wird auf dem Hollywood Walk of Fame verewigt

von

Die Schauspielerin und Sängerin Avril Lavigne erhielt am 31. August einen Stern auf dem berühmt-berüchtigten Walk of Fame in Hollywood. Die Neuigkeiten wurden anlässlich des 20. Jubiläums ihres Debütalbums LET GO aus dem Jahr 2002 verkündet.

Während der Feier erinnerte sich die Pop-Punk-Pionierin an ihr erstes Mal in Los Angeles und auf dem Walk of Fame. Sie sei damals nach LA gereist, um an ihrem später mit siebenfachem Platin ausgezeichneten Album LET GO zu arbeiten. „Heute liebe ich es mehr denn je, Musik zu machen. Ich fühle mich so inspiriert. Und ich hoffe, dass der nächste 16-Jährige aus seiner Kleinstadt, der eines Tages nach Hollywood kommt, voller Hoffnungen und Träume, diesen Stern sieht und sich denkt: ‚Oh mein Gott, mein Name könnte eines Tages auch dort stehen‘. Denn das kann er. Was für unglaubliche 20 Jahre, und ich kann die nächsten 20 kaum erwarten, Bitches! Let’s go!“, sagte sie.

Die 37-Jährige wurde bei der Preisverleihung von ihrem Verlobten Mod Sun begleitet. Außerdem waren ihr Tourkollege Machine Gun Kelly, LOVE SUX-Produzent John Feldmann, Joel Madden von Good Charlotte, Ryan Cabrera, Jxdn und Co-Autorin Lauren Christy mit auf der Veranstaltung. Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte sie eine Reihe von Bildern, die sie und ihren Stern auf dem Walk of Fame zeigen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Avril Lavigne (@avrillavigne)

„Ich war einfach eine echte bitch

Bezüglich ihrer erfolgreichen Platte LET GO erinnerte sich Lavigne außerdem daran, dass sie sich in der Musikbranche stets als Außenseiterin präsentierte. Sie erklärte weiter: „Bei allem, was ich tat, war ich einfach eine echte bitch. Nichts war je zu sehr durchdacht oder kalkuliert. Ich war ziemlich unschuldig und naiv gegenüber dem, was um mich herum geschah. Und wenn ich zurückblicke und denke: ‚Oh, wow, so viele Leute haben sich damit verbunden‘, dann deshalb, weil ich so normal und ich selbst war. Es wäre für eine Plattenfirma sehr einfach gewesen, zu sagen: ‚Wir werden dir die Haare locken, wir werden dich in diese Teenie-Klamotten stecken, damit du sexy aussiehst‘ oder was auch immer. Und ich trug einfach weite Klamotten. Ich glaube, dadurch ging es wirklich nur um die Musik“.

Lavigne veröffentlichte dieses Jahr im Juli zusammen mit Machine Gun Kelly eine abgespeckte Akustikversion von dem Song „Bois Lie“, der aus ihrem aktuellen Studioalbum LOVE SUX (2022) stammt. Seht hier das Musikvideo dazu:


Tom Hanks und Robin Wright: Künstliche Intelligenz verjüngt „Forrest Gump“-Paar für „Here“
Weiterlesen