Beyoncé arbeitet mit Timbaland, Pharrell und Justin Timberlake an einem neuen Album

von

Beyoncé

In einem Interview kündigte Beyoncé ein neues Album an und dafür mit Timbaland, Pharrell, Dream und Justin Timberlake zusammenarbeite.

„Wir haben alle in den 90er-Jahren angefangen, als R&B das wichtigste Genre überhaupt war, und wir alle wollen das irgendwie zurückhaben: das Gefühl, das die Musik uns gegeben hat.“

Außerdem hat Beyoncé ein Best-of-Album mit ihrer ehemaligen Girlgroup Destiny’s Child angekündigt. Das Album heißt „Love Songs“ und kommt am 8. Februar heraus. Das Album beinhaltet auch einen neuen Song mit dem Titel „Nuclear“, der von Beyoncé, Michelle Williams und Kelly Rowland gemeinsam aufgenommen wurde. „Nuclear“ ist ebenfalls mit Pharrell produziert worden.



Bernd & Helene & Joko & Racial Profiling – Paulas Popwoche im Überblick
Weiterlesen